Über 100 Magische Fanartikel bei Elbenwald


H O M E - Zur Hauptseite


I, Robot

I, Robot (Special Edition, 2 DVDs)
Bei Amazon
bestellbar!

Inhalt:
Im Jahr 2035 sind Roboter als Diener der Menschen schon Standard. Detective Del Spooner (Will Smith) vom Chicago Police Department traut den Blechbüchsen aber nicht über den Weg. Wohl deswegen wurde er von dem angeblichen Selbstmörder nach dessen Tod durch sein Hologramm gerufen. Es kristallisiert sich immer mehr heraus, dass es sich weniger um einen Selbstmord handelt, als vielmehr um programmierte Killer-Roboter, die die Menschheit unterjochen wollen.
Kritik:
Das Thema ist nicht neu, klar. Aber die Umsetzung ist wunderschön geraten. Die Effekte sind recht gut umgesetzt, wenn man auch häufig die Computeranimationen zu deutlich erkennt. Aber der Film lebt weder von der Story, noch von den Effekten. Er lebt vielmehr von einem Will Smith in Hochform, der seine Witze wieder mal gekonnt in einer ernst zu nehmenden Handlung unterbringt. Will Smith schafft es halt immer wieder, als Komiker aufzutreten und einem Film trotzdem nicht zu schaden. Insgesamt ein guter Film mit wenig Schwächen, durchaus sehenswert und in jedem Fall amüsant.

Bewertung:
8 von 10 Punkten: Vor allem wegen Will Smith’s unerreichtem Talent, Komik in einem ansonsten eher dem Standard zuzuordnenden Film unterzubringen.



H O M E - Zur Hauptseite


Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben.


der BASE Tarif - die Handy Flatrate